Aktuelles

17 neue Mühlenbau- und Müllereitechniker

14. Juli 2017

Deutsche Müllerschule Braunschweig verabschiedet einen erfolgreichen Jahrgang


Braunschweig – Am 14. Juli 2017 wurden 16 staatlich anerkannte Techniker und eine Technikerin in der Fachrichtung „Mühlenbau, Getreide- und Futtermitteltechnik“ in einen neuen Lebensabschnitt entlassen. Zehn Absolventen haben die Zeit an der DMSB zusätzlich für die Meisterprüfung genutzt. Hinter ihnen liegen zwei ereignisreiche Jahre – auch außerhalb der Schule: Schon im ersten Jahr besuchten sie gemeinsam die Müllereifachtagungen in Volkach und Halle, die Messen Agritechnika und Powtech. „Wir haben von Anfang an viele Veranstaltungen zusammen erlebt. Und so ging es weiter bis heute“, erinnert sich der pädagogische Leiter Georg Böttcher in seiner Begrüßungsrede bei der Verabschiedung.

Zu diesem feierlichen Anlass war erstmalig die Schulderzernentin Dr. Andrea Hanke bei der Deutschen Müllerschule zu Gast. Als studierte Historikerin hat sie das Handwerk und sein Image geschichtlich aufgearbeitet. Heute, so ihre Beobachtung, sind mit den Mühlen auch die Müller aus dem Blick der Öffentlichkeit weitgehend verschwunden. Doch die Entwicklung im Hintergrund sei beeindruckend. „Dass wir hier in Braunschweig diese weltweit einmalige Einrichtung haben – das macht mich als Schuldezernentin sehr stolz.“

Für Franz Engelke war es die letzte Rede als Vorsitzender des Fördervereins. Ihm kam die Ehre zu, Patrick Kleinwort aus dem letzten Jahrgang den goldenen Ring für die beste Prüfung anzustecken. In diesem Jahr absolvierte Florian Schmuchler die beste Prüfung.

Michael Kammann, Präsident des Verbandes „Glück zu“, sah in seinem Grußwort optimistisch in die Zukunft der Absolventen. „Ein Blick auf die Stellenanzeigen auf dem schwarzen Brett und die Rundmails über unser Netzwerk zeigen mir, dass Ihr gesucht werdet und eure Zukunft sicher ist.“ Das letzte Wort hatte Florian Schmuchler als Sprecher der Abschlussklasse: „Die Zeit verging wie im Flug. Ich wünsche mir, dass der Prozess des Lernens im Leben nicht mehr aufhört.“ 

DIE ABSOLVENTEN DES JAHRGANGS 2017:

Maro Bauer, Thorben Bockelmann, Lukas Dischereit, Maryam Farahmand Farahi, Mohammad Taher Gordanshekan, Artsiom Haase, Sören Hilpert, Thiago Rafael Krüger, Hendrik Leerkamp, Matthias Lichtenfeld, Daniel Mecklenburg, Lukas Michel, Marcel-Ramon Rasche, Pedro Ribeiro Cebulski, Florian Schmuchler, Heinz Peter Werinos, Max Wittelsbach